Lyen Wong

Fibo 2008

Geboren am:
5. August

Trainer:
Ich mache meine eigenen Trainings- und Ernährungspläne, da mein Beruf ja auch Personal Trainer ist.

Club:
Kein bestimmter, ich traniere in verschiedenen Clubs in Düsseldorf.

Off-season Gewicht:
60 kg

Wettkampfgewicht:
54-56 kg

Beste Platzierungen bei Meisterschaften ?
2007: Deutsche Int. Vize-Meisterin Fitness (NAC) und Vize-Miss Universum Fitness (NAC), 3. Platz bei der FLEX Magazine Miss Bikini in Las Vegas/USA
2006: Deutsche Meisterin Fitness (NAC) und 3. Platz bei der Fitness Weltmeisterschaft (NAC)
2005: Deutsche Int. Meisterin Fitness (NAC) und Miss Universum Shape (NAC)

Warum und wann hast du mit Bodybuilding angefangen ?
Sport ist mein Leben, mein Beruf und mein Hobby. Mit dem Gewichtstraining habe ich 1997 noch in Kuba angefangen. Seit 2005 mache ich auch bei Wettkämpfen mit.

Andere Sportarten vor deiner Bodybuildingkarriere ?
Volleyball, Tae-Won-Do, Tanzen usw.

Favorisierte Nahrung zur Gewichtsreduzierung ?
Grüner Tee und zwar nicht als Kapsel sondern selbstgemacher echter Tee.

Favorisierte Nahrung nach einem Wettkampf ?
Schokolade, sei es als Eis, in M&M’s, in Tafeln...

Favorisierte aerobische Aktivitäten ?
Ich aber eigentlich keine Favoriten. Ich mache alle aerobischen Aktivitäten damit es nicht zu langweilig wird.

Deine besten Muskelgruppen ?
Die Beine sowie meine Schultern und Tripeps.

Muskelgruppen die du verbessern möchtest ?
Der Rücken, besonders im oberen Teil.

Wie viele Kalorien nimmst du täglich zu dir ?
Das kommt drauf an, in der Wettkampfvorbereitung etwa 1800 Kalorien.

Wenn du 1 Million Euro gewinnen würdest, was würdest du damit machen ?
Zuerst würde ich meiner Familie in Kuba mehr helfen als ich es bisher kann und sonst viel davon als Altersvorsorge sparen.

Was würdest du gerne in diesem Sport ändern?
Das schlechte Image, das diesem Sport anhaftet.

Was machst du in deiner Freizeit?
Fitnessbücher lesen, im Internet surfen und reisen.

Wer sind deine Vorbilder bei den Frauen in diesem Sport?
Alle die gut sind, dezent muskulös und dabei immer noch weiblich ausehen. Und die auch mit dem Erfolg freundlich und normal bleiben. Von der Figur her ist Monica Brandt-Peckham mein Vorbild, von der Kür her Regiane da Silva.

Was sind deine zukünftigen sportlichen Ziele ?
Die Profi Card bekommen.

Dein Trainingsplan für die Woche ?
Es ist immer unterschiedlich. Es hängt davon ab wie ich mich körperlich fühle, wie viel Zeit ich habe, was meine Ziele in dieser Woche oder diesem Monat sind usw.