Sylvana Bomholt

Fibo 2014

   

NAC DM 2012

 
   

Shooting April 2011 P.2

   

Shooting April 2011

Story:

Geboren am : 21.05.1974

Marital status: verheiratet, 1 Kind

Trainer: Dirk Bomholt

Club: Fitness Fresh, Flensburg / Boxhalle

Off-season Gewicht: zuletzt: ca. 93 kg, aber da will ich eigentlich nicht wieder hin...

Wettkampfgewicht: war 2014 ca. 78 kg

Warum und wann bist du mit Bodybuilding an gefangen ?

2005 - zunächst als Alternative zum Laufen, weil Winter war.

Für das weitere Training haben mich dann die "großen" Mädels auf der FiBo in Essen motiviert

Andere Sportarten vor deiner Bodybuildingkarriere ?

Ich bin seit meinem 14. Lebensjahr geritten - dafür hab ich seit etwa 2007 leider keine Zeit mehr.

Ansonsten eher Ausdauersportarten, und nur freizeitmäßig: etwas Laufen, Inlinern usw.

vor meinem Kreuzbandriss hab ich auch gern Volleyball gespielt.
Inzwischen habe ich mich am Powerlifting, Strongwoman und an Highland Games ausprobiert.
Letztere beiden werde ich auch weiter verfolgen.

Favorisierte Nahrung zur Gewichtsreduzierung ?

das, was mein Trainer mir vorgibt

Favorisierte Nahrung nach einem Wettkampf ?

Ein ausgiebiges Frühstück, und ein paar „böse“ Kohlenhydrate ;-)

Favorisierte aerobische Aktivitäten ?

Etwas Laufen – dann auch Intervall, wenn ich das richtige Gewicht habe;
ansonsten walken, und ich versuche mit dem Rad zum Training zu fahren, wenn es passt.
Außerdem mache ich 1x wöchentlich Fitnessboxen.

Favorisierte Supplements ?

Whey Eiweiß von Muscle Club, Omega 3, BCAA’s, Glutamin

Deine beste Muskelgruppen ?

Rücken - glaube ich, und Beine sind auch nicht schlecht

Muskelgruppen die du verbessern möchtest ?

Schultern und Arme

Wie viele Kalorien nimmst du täglich zu dir ?

Das hängt vom Ernährungstag ab: Eiweiß, viele oder wenige Kohlehydrate;
liegt aber in der Diät zwischen 1.100 und 1.300 kcal

Wenn du 1 Million Euro gewinnen würdest, was würdest du damit machen ?

Ich würde mich ruhig in eine Ecke setzen
und zusammen mit meiner Familie alles aufschreiben,
was wir machen wollen.
Am nächsten Tag streichen wir dann die unsinnigen Dinge von der Liste,
am nächsten wieder welche usw. -
und dann schaun wir mal, was über bleibt...

Was würdest du gerne in diesem Sport ändern?

Dass das Ansehen der Frauen dem der Männer angepasst wird, aber auch,
dass die Wettkämpfe weniger zu einer Freakshow mutieren
und wieder Klasse und Symmetrie gewinnen.

Was machst du in deiner Freizeit?

Momentan bleibt nicht viel nach Trainig, Familie und Haus; ansonsten lese ich sehr gern

Wer sind deine Vorbilder bei den Frauen in diesem Sport?

Skadi Frei und Alina Popa gefallen mir in den Proportionen sehr gut
und sehen zudem noch hübsch aus.

Was sind deine zukünftigen sportlichen Ziele ?

Die zweite Hälfte 2014 werde ich mit Strongwoman und Highland Games füllen –
da stehen schon so einige Termine auf dem Zettel



Dein Trainingsplan:

Der ändert sich ständig – je nachdem, auf welchen Wettkampf ich mich vorbereite.
Momentan steht wieder Kraftaufbau an erster Stelle.


Visit Sylvana Bomholt FBB/Strongwoman also on Facebook